Im Total Commander Junctions erzeugen

Total Commander DropBox

Junctions sind vor allem in Verbindung mit Dropbox praktisch, da darüber externe Verzeichnisse in das DropBox-Verzeichnis eingebunden werden können.

An dieser Stelle ein wichtiger Hinweis: Im Dropbox-Ordner müssen die Originaldateien enthalten sein, extern der Link!

Die Junction jedes mal an der Kommandozeile zu erstellen, ist lästig.  Diese hat übrigens die folgende Syntax:

MKLINK /J <LINK> <ZIEL>

oder

MKLINK /J "p:\Meine Dateien" "X:\My Dropbox\Meine Dateien"

Schneller geht es im Total Commander mit einem Button in der Buttonbar. Dieser ruft ein noch zu erstellendes Batchscript auf. Als Parameter gibt man „%P“ %S „%T“ an. Das Batchscript hierfür sieht wie folgt aus:

rem mklink [[/d] | [/h] | [/j]] <Link> <Target>
rem          /d Creates a directory symbolic link. By default, mklink creates a file symbolic link.
rem                 /h Creates a hard link instead of a symbolic link.
rem                        /j Creates a Directory Junction

MKLINK /J %3%2 %1%2
pause
exit

Nun markiert man auf der linken Seite das Verzeichnis, welches auf der rechten Seite als Junction repräsentiert werden soll. Ein Klick auf den neuen Button in der Buttobar und das war’s.

Diese wenigen Schritte sind erforderlich, obwohl es dafür extra zu installierende Programme gibt, solche sind also völlig überflüssig.

Twitter wöchentliche Zusammenfassung von 2010-10-24

  • #megazine3 Hintergrundbild wiederholen nun verfügbar. http://bit.ly/atrqL9 #
  • I just installed the new Twidroyd for Twitter on my Android phone – it's free – and I really love the new LivePreview feature. #
  • #CDU nicht mehr wählbar. Wo ist eine Senkung der Gewaltschwelle feststellbar? Und wo Geißler Recht hat, hat er Recht. http://bit.ly/9wLyZo #
  • Heute interessantes Datum: 20.10. 2010 Schade, habe dafür nichts zum Heiraten, bin ja auch schon. #

Powered by Twitter Tools