PStart: So verhindert man das Verschwinden des Fensters

Bei PStart handelt es sich um ein äußerst praktisches Tool zum Starten von Programmen. Eigentlich für USB-Sticks gedacht, hat es aber ebenfalls installiert seine Berechtigung. Ich fasse Programme und Kommandozeilen-Tools für jeweilige Projekte vor allem im TimeLine ERP-Umfeld  zusammen.

Nachdem ich nun aber mehrere Monitore einsetze, hatte ich immer wieder das Problem, dass des Auswahlfenster in nicht sichtbare Bereiche verschwand. Ich hatte es bisher auf die leider nicht mehr fortgeführte Entwicklung und einhergehende Probleme mit Windows 8 geschoben und mir sogar ein anderes Tool gesucht. Meine Freundschaft zu PStart hat mich aber dann doch noch einmal motiviert eine Lösung zu suchen. Ich habe sie gefunden und sie ist simpel:

Die Schlüssel dazu liegt unter Einstellung > Design

2015-04-30_07-34-54

Um das Fenster nun immer an gleicher gewünschter Position zu finden, entfernt man zunächst „Feste Fenstergröße“, man positioniert das Fenster und setzt anschließend den Haken wieder auf aktiv. Das wars’s auch schon, Problem gelöst.