Was ist an unserer Sprache so schlimm? #paydirekt

Ok, ich habe nun verstanden, warum man so ein Gemansche machen muss, es nicht paydirect heisst, sondern paydirekt. Denn es gibt es schon:

paydiekt

Aber warum nennt man das Kind nicht ZahleDirekt. Ach ja, weil man sich international aufstellen will. Ok, aber dafür einen Rechschreibfehler akzeptieren? Hmmm….

Bin ich zu engstirnig? Oder kann der geschätze Nichtdeutsche sich nicht auch an ein deutsches Wort gewöhnen, wie wir uns an PayPal und Konsorten gewöhnt haben?

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.