RTM ist offline, mal wieder was zum Thema „Cloud“

Remember The Milk Offline Heute ist Remember The Milk offline, vergangene Woche war Twitter offline. Mal wieder zu beachtende Zeichen für mich, nicht vollends auf die berühmte Cloud zu setzen. Nun habe ich meine wichtigsten Aufgaben auch im Kopf, aber ich nutze RTM auch für Notizen, da sie so praktisch auf alle Geräte synchronisiert werden, aber ist der Dienst nicht verfügbar, nutzt es natürlich nichts. Die Tatsache, dass mich solche Ereignisse in meiner Arbeit behindern, lässt mich weiter davon überzeugt sein, dass eiegentlich alles nach wie vor offline verfügbar sein muss.

Auf das ich meine Artikel hier hin und wieder erneut lese und meine Meinung so schnell nicht ändern werde.

LastPass.com und ein wirklich gutes Passwort

lastpassDie Frage nach einem guten Passwort stellt sich auch bei so hilfreichen Diensten wie LastPass, wenn auch dann nur noch ein letztes Mal.

So wirklich gut sind aber nur Passworte mit mehr als 8 Zeichen, doch die sind immer schwierig zu merken, vor allem wenn sie so richtig unlesbar und extrem weit weg von Worten aus dem Duden sind. Doch es gibt eine sehr einfache Lösung: Man nehme einen Namen den man garantiert nicht vergisst, erzeugt daraus einen MD5-Hash mit einem Online-Konverter und schon hat man ein 32 Zeichen langes Passwort. Da man nun mit Copy und Paste arbeitet, haben auch Keylogger keine Chance. Und mit LastPass braucht man es höchstens einmal am Tag kopieren und einfügen.

Wichtig zu wissen ist natürlich, dass MD5 -Hashes nicht zurück gewandelt werden können. Selbst im Besitz der Zeichenkette, kann das Merkwort nicht ermittelt werden.

CompuServe geht nach 30(!) Jahren offline

Unglaublich, da sieht man wie alt man ist. Mit CompuServe verbinde ich eine lange und interessante Zeit meiner „Computer-Karriere“, über CompuServe habe ich zu deren Anfangszeiten das Programmieren gelernt. Durch Unterstützung von CompuServe-Mitgliedern, die enorm professionell waren, die sich weder selbstdarstellen noch mit irgendwelchen dämlichen Kommentaren die „Community“ aufmischen wollten. Wenn man sich insbesondere Freitags die Kommentare bei heise.de oder Golem durchliest, wird klar, was ich meine.

Übrigens war CompuServe damals weder Mail noch Web, es war proprietär. Es gab spezielle, sehr effiziente Software. Es war Text. Es war produktive Kommunikation. Den Begriff Spam gab es damals noch nicht.

Zu dem Thema ein sehr interessanter Artikel: NavCIS/WinCIM

Und wieder: Soviel zum Thema “Allways online”

toodledoHeute ist der von mir täglich genutzte Service toodledo auf meiner Abschussliste. Toodledo ist eine sehr komfortable Art seine täglichen Todo’s online zu verwalten. Nur leider nur online:

„So, here’s the story. A big storm went through the city where our datacenter is located. The datacenter decided to proactively switch to generators. During the switch, something got screwed up, and the power went off for a few minutes. As (bad) luck would have it, this caused our database to get corrupted. We are currently working to bring it back online and restored from the live backup. The crack team at Rackspace is on the job. Thanks Rackspace! Unfortunately, the database is so large, that it will take some time to transfer and verify all the data. Hopefuly not more than a few hours. We know that this is very bad, and we apologize for any inconvience that this will cause. Please check the forums when we are back online for a full report.

Update: Its obviously taking longer than we expected and we are really sorry for that.“

Gut, dass heute Feiertag ist, meine Todo’s habe ich im Kopf. An einem normalen Arbeitstag hätte ich heute ein Problem.

Interessante neue Suchmaschine (coming soon)

WolframAlphaIm kommenden Mai wird mal wieder ein Google-Angreifer an den Start gehen. Aber einer der es in sich hat, zumindest wenn man den Ankündigungen Glauben schenken darf. Name: WolframAlpha Adresse: http://www.wolframalpha.com/ Ich denke es wird sich „Alpha“ durchsetzen.

Was unterscheidet diese Suchmaschine aber nun von Google? Es können formulierte Fragen eingegeben werden. Eine Suche kann wie eine Frage eingegebenen werden. Also in der Art „Wer verkauft die beste Software mit der ich Bilder bearbeiten kann“. Und mit Übersetzung und Intelligenz sollen dann sehr exakte Treffer generiert werden. WolframAlpha berechnet die korrekte Antwort auf eine Frage. Der Erfinder nennt sein Projekt „berechnende Wissensmaschine“ und ist kein geringerer als der Erfinder der Software Mathematica

Nun gab es ja bisher reichlich Ankündigungen und Versuche eine Alternative zu Google zu schaffen, aber viele dümpeln vor sich hin oder sind gar eingestellt worden. Also verliere ich hier mal nicht mehr allzu viel Worte, sondern beobachte weiter.  Aber in einem Punkt wird sich Alpha ganz sicher schwer tun: Sich in der Umgangssprache etablieren, oder wird man tatsächlich mal sagen, ich „wolframe“ oder „alphae“ mal eben?

An diese Stelle passt vielleicht noch eine andere ganz interessante Information: Der Trend geht zur Zweitsuchmaschine und da hat sich ask.com inzwischen als Erfolgreichste etabliert. Ich finde sie auch gut.

Basic Thinking Blog wird verkauft/versteigert

ebay_basic_thinkingIn Ebay gibt es mal wieder eine sehr interessante Auktion zu beobachten: zur Auktion

Hier wird ein Blog-Projekt angeboten. Jedoch nicht irgendeins, sondern so ziemlich das Bekannteste schlechthin. Und aus meiner Sicht besonders beachtenswert ist die Tatsache, dass es kein Projekt mit sehr genau definierter Ausrichtung ist und es zudem nur ein Wiederkäuen von Artikeln anderer ist. Wie habe ich mal so trefflich geschrieben gelesen: Robert Basic ist eine Linkschleuder.

Ich bin sehr gespannt, zu welchem Preis die Auktion beendet wird. Ein hoher Preis wird sicher die Anzahl der Blogs noch weiter erhöhen, man wird einen noch größeren Wald nach guten Blog zu durchsuchen haben und man wird mit noch mehr Blogs mit noch mehr Werbung zu tun haben. Es wird ein Hype entstehen, der nicht im Sinne der nicht auf wirtschaftlichen Erfolg ausgerichteten Blogs sein wird.

Mir ist es aber letztlich egal, ich blogge nur zum Spaß.