WordPress nach Update mit Fehler 500

Gestern habe ich mein WordPress auf die aktuelle Version gehoben und schon funktionierten einige Teile des Backends nicht mehr. Vor allem der Bereich PlugIns meldete einen Fehler 500.

Ich haben die wildesten Sachen probiert, aber letztlich war es ganz einfach: In der .htaccess muss man dem Server PHP5 beibringen:

AddType x-mapp-php5 .php
AddHandler x-mapp-php5 .php

Danach war wieder alles gut. Anzumerken ist noch, dass WordPress bei mir bei 1&1 gehostet ist, ich denke das ist in dem Zusammenhang nicht ganz unwichtig.